Palmanova Festungsstadt

Einzigartiges Beispiel einer Stadt einer Gründungsstadt noch intakt in seiner neunzackigen Sternform, Palmanova ist eines der wichtigsten Modelle der Militärarchitektur der modernes Alter, mit seinem Stern-Layout gebildet durch drei konzentrische Wandkreise, zwei von der Serenissima-Republik Venedig gebaut bestehend aus neun Bollwerken und neun Ravelins, und eine drittes, die Äußerste, bestehend aus neun Lünetten, Anfang des 19. Jahrhunderts von Napoleon hinzugefügt. Ab 9. Juli 2017 Palmanova ist ein UNESCO-Weltkulturerbe – 53. italienische Seite in der Liste. Seit 2018 eines der schönsten Dörfer Italiens.

Weiter >>>

Reiserouten für den Besuch

der Festungsstadt von Palmanova

Tzwischen Geschichte und Natur, drei Routen zur Entdeckung der venezianischen und napoleonischen Militärstadtplanung.

Navigieren Sie mit Google Maps durch die Reiserouten
Weiterlesen

Der Spaziergang des Architekten

Reiseroute n.1 - 1,5 km - 45 min.

Palmanova ist eines der erfolgreichsten Modelle einer tatsächlich gebauten „idealen Festungsstadt“. Seine perfekte Sternform mit neun Spitzen ist tatsächlich eine Hymne an die urbane Symmetrie. Der Zugang zur Stadt durch drei Türen wurde so konzipiert, dass der Besucher direkt das Herz von Palmanova, die Piazza Grande, erreichen kann. Seine regelmäßige sechseckige Form repräsentiert die Idee der Designperfektion an der Basis der gesamten Festungsstadt.

Weiterlesen

Spaziergang im Park der Bastioni

Reiseroute n.2 - 3,5 km - 120 min.

Palmanova, hergestellt in Form eines Sterns, wurde als echte Kriegsmaschine für militärische und defensive Zwecke konzipiert. Die Anzahl und Größe seiner Wälle wurde basierend auf der Reichweite der damaligen Kanonen festgelegt. Bei einem Spaziergang im Parco dei Bastioni können Sie die perfekte Geometrie der Verteidigungsstrukturen beobachten und die Tunnel entdecken, die es den Milizen ermöglichten, sich zu bewegen oder die Festung zu verteidigen

Weiterlesen

Ring der Befestigungen

Reiseroute n.3 - 4,3 km - 150 min.

Die Bastioni della Città Fortezza bieten Wanderungen an, die für Familien und Sportbegeisterte geeignet sind. Eingebettet in Natur und Geschichte wird es möglich sein, zu Fuß zu gehen, Fahrrad zu fahren, Mountainbike zu fahren, zu Pferd zu reiten oder Nordic Walking zu unternehmen, das natürliche Ökosystem des Parco Storico dei Bastioni zu entdecken, die militärischen Ereignisse der Stadt nachzuvollziehen, zwischen den Befestigungsanlagen spazieren zu gehen, Bewundern die Bollwerke, “Rivellini” und “Lunette”, Burggraben, die Galerien und die drei monumentalen Türen.

Anfrage fur touristische Informationen: